Über die Weboberfläche lassen sich die Alarme komfortabel überwachen.

Auf der Alarmierungsseite finden Sie in der rechten Spalte eine Liste der letzen Alarmierungen. Diese Liste zeigt Ihnen alle für den Alarm wichtigen Informationen. In der ersten Zeile finden Sie die Information der Alarmnummer. Diese ist fortlaufen, besteht aus Zahlen und Zeichen, und dient zur Identifikation, da jede Nummer einmalig ist.
Ob ein Alarm noch aktiv ist, wird über ein blinkendes ZABOS-Symbol vor der Zeile "Alarm: Alarmnummer" angezeigt. Ist dieses Symbol vorhanden, ist der Alarm noch aktiv.
Eine Zeile darunter steht die Uhrzeit und der Tag der Auslösung.
Unterhalb dieser Information finden sie eine Tabelle über die Rückmeldungen. Die Zahl hinter "Antworten total" zeigt an, wie viele Kameraden sich per SMS gemeldet haben, unabhängig davon, wie sie geantwortet haben. Werden genauere Informationen benötigt, finden Sie diese ebenfalls in der Tabelle: Die Zahl hinter den Buchstaben gibt an, wie viele Kameraden wie geantwortet haben. "J" steht dabei für "Ja", "N" für "Nein", "S" für "Später". Da sich die Liste der Alarme automatisch aktualisiert, ist es nicht notwendig, dies im Browser über die Schaltfläche "Neu laden" oder die Tastenkombination "STRG+F5" zu tun!