Für diese Dokumentation die folgenden Begriffe genutzt:

|Begriff|Beschreibung| |Kontext|bezeichnet die aktuelle Umgebung, z.B. eine Einstellungsseite einer Organisation |Rolle|bezeichnet eine Sammlung von Rechten |Recht|bezeichnet die Erlaubnis, eine bestimmte Aktion im System zu tätigen |Person (A) in Rolle (B) in Bezug auf Objekt (C)|bezeichnet, dass eine Person A die Rolle B im Objekt C besitzt. |Vererbung|ist ein elementarer Bestandteil des Rechtesystems von ZABOS und meint, dass eine Rolle auf alle Unterobjekte vererbt wird. Besitzt Person A die Rolle B in der Organisation C, besitzt sie diese Rolle auch in alle Schleifen und Organisationseinheiten, die der Organisation C angehören.

Die Hierarchie der Einheiten besteht aus drei Ebenen. Die oberste Ebene bezeichnet die *Organisationen, diese können zum Beispiel bei Feuerwehren Gemeinden sein, bei Krankenhäuser z. B. Abteilungen oder Krisenszenarien (z. B. MANV). Jede Organisation besteht aus mehreren Organisationseinheiten, gleichzusetzen mit den Orten der Gemeinden oder Unterabteilungen. Diese bilden die mittlere Ebene unserer Hierarchie. Jede Organisationseinheit verfügt nun noch über (Alarm)-Schleifen. In jeder Schleife befinden sich die zu alarmierenden Personen, also Kameraden oder Mitarbeiter. Sie bilden die unterste Hierarchie-Ebene. Im Folgenden wird an einigen Stellen, wenn von Organisationen, Organisationseinheiten oder Schleifen die Rede ist, auch der Ausdruck Objekt fallen.