ZABOS verfügt über ein ausgefeiltes Rollen- und Rechtesystem, so dass verschiedene Rollen einer Organisation im System abgebildet werden können. Eine Rolle kann aus:

  • Keinem Recht bestehen: Die Person ist nur Mitglied im System
  • Einem oder mehreren Rechten bestehen: Die Person hat mehrere Rechte

Eine Person kann mehrere Rollen im System haben. Die effektive Rolle bildet sich durch die Addierung aller Rechte, die die Person besitzt.

ZABOS besitzt vier Hierarchie-Ebenen:

  • System
  • Organisation
  • Organisationseinheit
  • Schleife

Sobald eine Person eine Rolle im System besitzt, wird diese automatisch an alle Organisationen, Organisationseinheiten und Schleifen vererbt. Personen mit einer Rolle in einer Organisation haben diese Rolle automatisch in den darunter liegenden Organisationseinheiten und Schleifen. Ist die Rolle einer Person in einer Organisationseinheit zugewiesen, wird die Rolle an die untergeordneten Schleifen weitervererbt. Rollen, die eine Person in Bezug auf eine Schleife hat, gelten explizit nur für diese.

Bitte machen Sie sich vor der Inbetriebnahme von ZABOS Gedanken, welche Rollen es in Ihrem System gibt und bilden Sie diese Rollen über System > Rollen ab. Durch die unterschiedlichen Rechte einer Person kann es sein, dass diese nicht alle Seiten im System aufrufen und Änderungen daran vornehmen kann. Die Rechte der Person im aktuellen Kontext können Sie einsehen, indem Sie unter dem Navigationsbaum auf Rechte im aktuellen Kontext klicken.